SU Cossani

Sortenprofil

Saatstärke [Körner./m2] 160-190

Stärken

  • Mehrjährig hohe Leistungen in den LSV und in der Praxis, vor allem in Trockenjahren, wenn es auf jede Dezitonne ankommt
  • Hohe Fertilität, geringerer Mutterkornbefall im Praxisanbau
  • Beste Halmstabilität aller Hochertragsroggen
  • Sehr ausgeglichenes Qualitätsprofil als Back- und Futterroggen

Ertragsaufbau

Bestandsdichte ++
Tausendkornmasse o
Kornertrag (Stufe 2) ++

Qualitätseigenschaften

Fallzahl (+)
Rohproteingehalt o

Agronomie

Reife m
Winterhärte k.A
Standfestigkeit (+)
Pflanzenlänge o

Resistenzen

Mehltau +
Rhynchosporium o
Braunrost o
Braunrost o
Kontakt zum Fachberater
Getreideeigenschaften_01.jpg
Suche
Suche

Beratersuche

Mit Ihrer Postleitzahl den Fachberater für Ihre Wünsche finden.

Produktsuche

Jetzt noch schneller Ihr gewünschtes 
Produkt finden.