Im Interview

Richard Kirmes (B.Sc.)

Dualer Student - Fachberater 

„Herr Kirmes, Sie haben im Oktober 2014 ein Duales Studium an der Berufsakademie in Dresden mit Dehner Agrar als Ihren Praxispartner begonnen. Wie sind Sie damals auf uns gekommen und wie war der Ablauf während dem Studium?“

Ich wollte von Anfang an, den Praxisteil des Studiums bei einem Agrarhändler/Berater absolvieren. Mich reizte die Aussicht auf die Vielfalt der Aufgaben, sowie die damit verbundenen Erkenntnisse, wie betriebsspezifisch auf die jeweiligen Anforderungen in der Landwirtschaft eingegangen wird. Dehner Agrar war zu diesem Zeitpunkt ein in der Region vertretener Arbeitgeber, den ich aus der Praxis kannte und dessen Profil meinen Vorstellungen entsprach.

 

„Was hat Ihnen besonders gefallen?“

Das „Duale Studium“ verbindet theoretische Ansätze mit den Herausforderungen in der Praxis. Dies ist auch der größte Unterschied zu herkömmlichen „Vollzeit Studiengängen“. Der regelmäßige Wechsel von Theorie und Praxis sowie der Austausch mit den Kommilitonen, die ebenfalls in allen Bereichen der Landwirtschaft beschäftigt sind, machen das Studium sehr praxisnah.

„Bereits während des Studiums konnten Sie den Beruf des Fachberaters intensiv kennenlernen. War für Sie sofort klar, dass Sie diesen Beruf weitermachen möchten?“

Der Entschluss reifte mit der Zeit. Die landwirtschaftliche Branche ist von saisonalen Anforderungen geprägt, wie kaum eine andere. Daher ist kein Tag wie der andere. Das macht die Tätigkeit sehr abwechslungsreich, doch es dauerte etwas, bis ich mir ein Gesamtbild bilden konnte. Die Entscheidung kam dann mit der Aussicht auf die Übernahme eines eigenen Gebietes.

„Seit Oktober 2017 haben Sie ein Gebiet selbstständig übernommen. Wie lief der Einstieg?“

Im Vorfeld habe ich mir darüber viele Gedanken gemacht. Wie reagieren die Kunden? Wie muss ich mich organisieren? Doch die Gebietsübernahme lief sehr positiv. Mein Kollege Herr Gebauer begleitete mich noch einige Monate vor seinem Eintritt in den Ruhestand sehr intensiv, stand mir mit Rat und Tat zur Seite. Dafür möchte ich Herrn Gebauer nochmals ganz herzlich danken. Auch die gemeinsamen Vorstellungsgespräche bei den Kunden ermöglichten mir eine gute Übernahme und somit einen tollen Einstieg in meine neue Aufgabe.

 

Vielen Dank für das Interview.
1055_Kirmes_Richard.png
Suche
Suche

Beratersuche

Mit Ihrer Postleitzahl den Fachberater für Ihre Wünsche finden.

Produktsuche

Jetzt noch schneller Ihr gewünschtes 
Produkt finden.